Um alle Funktionen unserer Website uneingeschränkt benutzen zu können, werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Rezensionen meiner Bücher

Liebe Leser und Besucher,

noch gibt es nicht allzuviel zu dieser Rubrik, aber da mich jede postive Rückmeldung sehr stolz macht, möchte ich an dieser Stelle etwas Eigenwerbung betreiben:


Link zu den Rezensionen bei Amazon - "Gejagte - Traumwandlerin Saga III":

Rezension zu "Gejagte" (Kindle Edition - 21.10.2014 - 5 von 5 Sternen):

"SUPER!SUPER!SUPER! Hab das Buch innerhalb weniger Stunden "verschlungen" ;) Seit Wochen warte ich darauf zu erfahren, ob und wie Nell und ihre Verbündeten es schaffen den Tyrannen zu stürzen. Der letzte Teil der Trilogie hat meine Erwartungen maßlos übertroffen! Mindestens jede dritte Seite hat meine Tränen gefordert oder ein Lächeln in mir geweckt :) bis zum Ende der Saga ist die Stimmung spannungsgeladen und lässt einen nicht mehr los. Danke an die Autorin für den super schönen und interessanten Ausflug in eine andere Welt, raus aus dem Trott des Alltags. :)"


Link zu den Rezensionen bei Amazon - "Jäger - Traumwandlerin Saga II":

Rezension zu "Jäger" (Kindle Edition - 21.08.2014 - 5 von 5 Sternen):

"Einfach toll! Auch der 2te Teil war super. Die Autorin versteht es wirklich gut spannend und sehr plastisch zu schreiben. Man ist immer mit dabei , ob im Dschungel oder im Eis. Bin schon sehr auf den 3ten Teil gespannt und hoffe sehr das es nicht zu lang dauert."

Rezension zu "Jäger" (Kindle Edition - 12.08.2014 -4 von 5 Sternen):

"Klasse! Ich finde diese Serie spannend. Ein wenig Märchen, ein wenig Magie, ein wenig Grusel aber alles so stimmig zusammengesetzt, das es die Neugierde so reizt weiter zu lesen, obwohl es schon längst zeit zum Schlafen ist. Prima gelungen, ich freue mich auf den dritten Teil..."


Link zu den Rezensionen bei Amazon - "Rebellen - Traumwandlerin Saga I":

Rezension zu "Rebellen" (Kindle Edition - 03.11.2014 - 5 von 5 Sternen):

Eine wundervolle Geschichte über das spannende Leben der introvertierten Nell. Sie ist eine unglaublich sympathische Protagonistin, ebenso wie die anderen Charaktere, die man einfach automatisch ins Herz schließen muss.
Vor allem Shane wächst einem recht schnell ans Herz und man stellt sich auf eine packende Liebesgeschichte ein, doch nicht mit der zuckersüßen Nell, die ihr Herz nicht leichtfertig verschenken will!

Rezension zu "Rebellen" (Kindle Edition - 16.08.2014 - 5 von 5 Sternen):

"Mein erstes Buch von Ainoah Jace und mich hat es wirklich umgehauen. Mit der Leseprobe fing es an und auf Facebook bin ich dann gelandet. Ganz großes Lob an die Autorin, es war eine super gute Idee mit dem tollen Lesezeichen zum runter laden und selbst basteln und das sagt eine ältere Generation :-))) sowas sollte es öfter geben. Die Leseprobe hat mich sofort gefesselt - war aber enttäuscht das es drei Bände sind da für mich es logisch war das Band zwei vermutlich 2015 erst erscheinen wird. "Da habe ich alte Leseratte vielleicht gar kein Interesse mehr an Band zwei" Dank Facebook, ich muss es immer mehr loben - habe ich dann erfahren das der zweite Band schon nächste Woche raus kommt und der dritte lässt auch nicht lange auf sich warten also habe ich es schnell runtergeladen. Juppiiii Heute habe ich es dann trotz meiner schweren Augenlidern, geschafft es fertig zu lesen und ich bin begeistert und weiß noch nicht wie ich die Tage überstehen soll. Nun ein paar Worte zum Buch - bin nicht gerade der wortgewandte Schreiber aber ich versuche es mal :-))
Ainoah Jace, hat einen sagenhaften leichten, fesselnden Schreibstil. Tolle Geschichte ich hatte volles Kopfkino. Toll fand ich das Nell nicht gleich in Shane verknallt ist und eine Tolle Idee das es noch Wolf gibt :-)))
Sowas von genial - ich sage nur Eric... Normalerweise liebe ich mein Wochenende aber heute hätte ich schon gerne nächste Woche.
Eine ganz tolle Autorin die ab sofort zu meinen Lieblings Autoren gehört und ein großes Lob für die fesselnde Geschichte und das tolle Kopfkino das ich dabei hatte.
Ich kann es nur empfehlen zu lesen es hat alles drin was ein gutes Buch haben soll..."


Link zu den Rezensionen bei Amazon - "Das Buch der Zaramé III":

Rezension zu "Das Buch der Zaramé III" (Kindle Edition - 31.07.2013 - 5 von 5 Sternen):

"Ach wie schade! Jetzt ist es vorbei. Diese Trilogie hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt, so dass ich sie nicht mehr zur Seite legen konnte.
Die Geschichte von Zarame und Niall liest sich so lebhaft, dass man meint, mittendrin zu stecken in dieser so abwechslungsreichen Geschichte mit liebevoll geschilderten Völkern und Landschaften, wie sie fantastischer nicht sein könnten. Manch ein anderer Autor hätte hier vielleicht die Geschichte noch mehr ausgemalt. Es ist aber absolut kein Schaden, dass es sich hier um eine überschaubare und für Fantasy-Romane eher kurze Trilogie handelt. Das erhöht die Chance ungemein, dass ich sie noch einmal lesen werde! Denn sie ist einfach wunderbar!"

Rezension zu "Das Buch der Zaramé III" (Kindle Edition - 12.11.2013 - 5 von 5 Sternen):

"... Was für eine tolle Trilogie, ich habs verschlungen...wahre Fantasy Fans werden es allle lieben und nicht mehr aus der Hand legen...hatte mir andere rezessionen angesehn und gleich alle 3 in ebook format bestellt....und war 3 tage nicht ansprechbar."


Link zu den Rezensionen bei Amazon - "Das Buch der Zaramé II":

Rezension zu "Das Buch der Zaramé II" (Kindle Edition - 29.07.2013 - 5 von 5 Sternen):

"Macht Süchtig! Gestern habe ich Zarame I gelesen, heute Band II - und Band III ist so gut wie herunter geladen. Die Geschichte von Zarame und Niall macht absolut süchtig. Fantastisch geschriebene Fantasy. Endlich mal wieder ein Buch bzw eine Trilogie, die ich nicht zur Seite legen kann."

Rezension zu "Das Buch der Zaramé II" (Kindle Edition - 03.06.2013 - 5 von 5 Sternen):

"Wie bei vielen Fantasybüchern braucht man ein paar Seiten um sich einzulesen und die Personen kennenzulernen, aber das fiel mir in Teil 2 nicht schwer, da ich die Namen schon aus Teil 1 kannte. Ich habe unter der Trennung von Zaramé und Niall wirklich mitgelitten, genauso wie mich die Schicksale von Nialls Großeltern manche Träne vergießen ließen. Zauberhaft war die Darstellung der Welt unter dem Vulkan, sehr unterhaltsam auch die Dialoge zwischen Niall und dem Tusarden Carlos. Und als Zaramé zuletzt auf dem Scheiterhaufen steht, konnte ich nur an die Rettung glauben, weil ich wusste, es fehlt noch der letzte Teil der Trilogie. Ich bin schon sehr gespannt: es fehlen noch die Schicksale von Nialls Eltern und die Auflösung, ob das Buch wirklich zum Drachen und zum Sieg führen."


 

Google dich selbst – und bewahre Ruhe!

Jeder Mensch sollte sich gelegentlich selbst googeln. Auch als Autor ist das ein interessantes Erlebnis. Was man da findet? Erwartetes, Ärgerliches, Erstaunliches.

Amazon feiert uns Indies (independent autors), was wir für unseren hohen Arbeitsaufwand bis zur Veröffentlichung unserer Werke - und erst recht danach - lange schon verdient haben. Was bedeutet dieses Festival aber tatsächlich?